Test: AUKEY PB-Y14 mit 20000 mAh

Wer länger ohne Steckdose auskommen muss, ist sicher mit einer Powerbank mit 20000 mAh oder mehr gut beraten. Und genau so eine Powerbank möchte ich Euch hier in diesem Testbericht genauer vorstellen. Konkret handelt es sich um die AUKEY PB-Y14 Powerbank mit 20000 mAh. Eine Powerbank mit dieser Kapazität ist natürlich der ideale Reisebegleiter. Immerhin kann man damit aktuelle Smartphones 4-6 mal komplett aufladen. Ein paar Tage lassen sich so also leicht überbrücken.

Schauen wir uns also mal an, wie sich die AUKEY PB-Y14 Powerbank mit 20000 mAh im Test geschlagen hat und welche Vorteile und Nachteile mir in dieser Zeit aufgefallen sind.

Test: AUKEY PB-Y14 Powerbank mit 20000 mAh

AUKEY PB-Y14 Powerbank Lieferumfang

Der Lieferumfang einer Powerbank ist gewöhnlich recht überschaubar. Und da macht auch die AUKEY PB-Y14 Powerbank keine Ausnahme. Neben der Powerbank selbst findet man in der Verpackung noch ein USB-A- zu USB-C-Kabel, Bedienungsanleitung und eine Garantiekarte.

Ein Ladegerät für die Powerbank befindet sich nicht im Lieferumfang. Aber das stellt ja kein Problem dar, da sich die Powerbank mit jedem USB Ladegerät aufladen lässt.

Werfen wir nun einen Blick auf die technischen Daten der Aukey Powerbank. Diese werden ja durch den Hersteller vorgegeben und von mir hier einfach mal übersichtlich zusammengefasst. Und bei der Aukey PB-Y14 Powerbank sehen diese technischen Daten wie folgt aus.

Technische Daten Aukey PB-Y14 Powerbank

  • Modell: PB-Y14
  • Batteriekapazität: 20000 mAh/ 74 Wh
  • Batterietyp: Lithium-Polymer
  • Ladedauer: 10 Stunden
  • USB-C-Eingang/-Ausgang: 5 V/ 3 A
  • USB-Ausgang: 5 V/ 3 A
  • Micro-USB-Eingang: 5 V/ 2 A
  • Lightning-Eingang: 5 V/ 1,5 A
  • Gesamtausgangsleistung: 15 W
  • Abmessungen: 200 x 96 x 14 mm
  • Gewicht: 435 g

Gerade auch ein Blick auf die Abmessungen und das Gewicht der Powerbank zeigt, dass es hierbei definitiv schwierig wird, diesen mobilen Akku in der Hosentasche unterzubringen.

AUKEY PB-Y14 Powerbank Anschlüsse

Wie man auf diesem Bild sehr schön sehen kann, kommt die Aukey Powerbank mit mehr als nur einem USB-Anschluss daher. Bei Bedarf stehen hier drei USB-Ausgänge, ein kombinierter USB-C-Eingang/-Ausgang, ein Lightning-Eingang und ein Micro-USB-Eingang als Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung.

Man kann also mit diesem mobilen Akku mehrere Geräte gleichzeitig aufladen. Allerdings gibt es hierbei folgendes zu beachten: Der USB-C Ausgang kann allein bis zu 3 Ampere Ladestrom liefern. Bei den „normalen“ USB-Ausgängen stehen insgesamt bis zu 3 Ampere zur Verfügung. Oder anders ausgedrückt: schließt man zwei Smartphones an die Powerbank an (an die normalen USB-A Anschlüsse), dann werden die 3 Ampere auf beide Ladevorgänge aufgeteilt.

Wenn man ein Gerät also möglichst schnell laden möchte, nur ein Gerät an die Powerbank anschließen. Oder aber, falls möglich, den USB-C Ausgang verwenden.

AUKEY PB-Y14 Powerbank Ladestand per LED

Der Ladezustand der Powerbank selbst wird über 4 kleine LED angezeigt. Ist die Kapazität der Powerbank erschöpft, dann kann man sie wahlweise über den USB-C Anschluss, den Lightning Anschluss oder den Micro-USB Anschluss wieder aufladen.

Bei einer so großen Powerbank mit 20000 mAh dauert das Aufladen natürlich ein Weilchen und ist abhängig vom verwendeten USD Ladegerät. Aber 10 Stunden sollte man hier als Zeit schon mindestens einplanen.

AUKEY PB-Y14 Powerbank Messung Ladestrom

Natürlich verfügt die Powerbank über die gängigen Schutzmechanismen, um Schäden zu verhindern. Überstrom, Überhitzung und Überladung sind dadurch im normalen Betrieb nicht möglich.

Neben den vielen Vorteilen, gibt es leider aber auch einen Nachteil: die Quick Charge Technologie wird bei dieser Powerbank leider noch nicht unterstützt. Wer aber eh keine Geräte nutzt, die diese Technologie einsetzen, hat diesen „Nachteil“ natürlich nicht.

Mein Fazit – AUKEY PB-Y14 Powerbank

Alles in allem zeigte die AUKEY PB-Y14 Powerbank in meinem Test über den gesamten Zeitraum keine Schwächen oder Probleme. Die angeschlossenen Geräte wurden zuverlässig geladen. Egal ob es sich dabei um ein Smartphone, ein Tablet oder ein eBook Reader handelte.

Schaut man sich auf Amazon.de die Bewertungen und Kommentare an, dann sieht man, dass auch andere Käufer diese Powerbank sehr positiv bewerten. Immerhin 4.1 von 5 Sterne bei über 90 Bewertungen gibt es für die AUKEY PB-Y14 Powerbank.

In kann die AUKEY PB-Y14 Powerbank mit 20000 mAh jedenfalls mit gutem Gewissen empfehlen. Zu kaufen gibt es diese Powerbank z.B. bei Amazon.de.

AUKEY USB C Powerbank 20000mAh, Externer Akku Slim mit 4 Ausgängen & 3 Eingängen für iPhone XS/XS...*
  • Kapazität von 20 000 mAh – laden Sie Ihr iPhone 7 6,8-mal, das iPad Pro mit 9,7 Zoll 1,8-mal, oder das Samsung Galaxy Note 8 4-mal auf

Letzte Aktualisierung: 22.11.2019 um 04:20 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API